Offen für NEUES

Immer wenn der Mensch seine gewohnten Bahnen verlässt, oder gezwungener Massen einen anderen Weg gehen muss, weil der alte Weg nicht dort hingeführt hat, wo er eigentlich hinführen hätte sollen, steht eine Veränderung ins Haus. Unsere Gesellschaft steht vor einer solchen gravierenden Veränderung.

Mit den Begriffen “ Weiter so“ oder wie der Kölner sagt “ ett hat noch immer joot gegangen “ machen wir uns immer wieder Mut.

Was bisher ging, wird auch weiter funktionieren.

Wir vertrauen auf Gott und leben weiter fröhlich drauf los.

Es gibt einen schönen Satz, den ich von meinem Elternhaus mit auf den Weg bekam.

Und diesen möchte ich heute hier einmal einbringen.“

Bei Alle dem was Du tust ,handle stets klug, und bedenke das Ende.

Das wurde schon bei meiner Geburt festgelegt.

Jetzt liegt es an uns, was machen wir mit der Zeit die uns geschenkt wurde, sind wir ein guter Verwalter oder ein schlechter?

Sind wir zaghaft oder draufgängerisch?

Verspielen wir Haus und Hof oder lassen wir vor Angst aller Gefahren wie die Jünger auf dem Weg nach Emmaus die Türen verschlossen und verschanzen uns.??????????

Beides wäre falsch.

Es gilt Traditionen zu wahren, es gilt bescheiden zu sein , es gilt aber auch in dieser Welt nicht zur Mumie zu werden-

Neues einfach zu zu lassen.

Offen für Neues heisst es auch derzeit in der Modebranche..

Wieso nicht auch bei uns?

Denn man will es kaum glauben, aber auch die ältere Generation ist heute viel jünger und frischer als in früheren Zeiten, einfach moderner und diesem sollten wir Rechnung tragen.

Das versuche ich mit meiner Musik.

Traditionelle Werte in modernem Sound mit textlichem Anspruch,

Denn

Was wird bleiben, wenn der Sinn des Lebens geht,
was wird bleiben wenn die Welt durch uns , am Abgrund steht
was wird bleiben, wenn uns jeder nur per Börse noch notiert
was wird bleiben wenn uns jeder, nach Belieben abkassiert??????
Seht den Menschen in die Augen, spürt was Liebe noch bewegt,
schenk ein kleines, liebes Lächeln, dass die Menschlichkeit sich regt,
denn vom Warten und vom Zuschaun, wird im Leben nichts bewegt!

Viel Erfolg

Euer

Charli Wolf

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s