Universal ist nicht universal

Universal sein heißt noch lange nicht bei Universal Music Austria zu landen.

Das Universum, mit seinen unendlichen Weiten…

So fing jedes Raumschiff Enterprise an.

Diese Kultsendung hat heute in Star Tracks seine Fortsetzung

Ich habe heute den Show down erlebt, denn Universal Music Austria schrieb mir heute:

Ihr Album ist für uns nicht von Interesse

Also Star?

Mit Demotracks sind anscheinend was anderes!

Aber wer redet denn auch schon von Star????????

Wir reden nur von Musik.

Ein Star wird erst durchs Publikum ins Universum geschossen

Platten Lable haben heute das Ruder in der Hand, welche Musik den Zuhörern gegönnt wird.,

Wahrscheinlich sind sie deshalb auch alle aufgekauft worden

Weil sie Pleite waren.

Weil sie falsch am Markt handelten, am Kundeninteresse vorbei!!!!!!!!!!

Die Deutsche Grammophon,, Emi, Ariola, Sony Electrola, Teldec, die Reihe wäre unendlich fortsetzbar..

diese Lable haben früher Künstler gefördert aufgebaut und dann im Markt plaziert, heute sieht das anders aus.

Heute produzieren Künstler auf Ihre EIGENEN KOSTEN Musik und betteln bei den Grossen um den Vertrieb.

Denn nichts anderes sind diese Major Lables mehr.

Betriebswirtschaftlich orientierte Manageretagen, die mit Musik keine Emotion, sondern nur noch Geld und gewinn verbinden.

Irgendwann muss es doch mal jemand auffallen, so hoffen die Künstler, aber weit gefehlt

Niemand macht denMund auf!

Als Ritter der Menschlichkeit breche ich heute eine Lanze für alle Künstler, die immer wieder vor die Wand laufen, weil das grosse Geld den Musikgeschmack diktiert.

Wenn ich eine Werbekampagne starte für 250 000 Euro ist jeder Badewannesong in den Charts.

Dann kaufe ich noch die Platten durch Firmen selber auf und mein Künstler hat Gold Platin und ….

Und dann????

Deshalb ist dieser Künstler noch lange kein Künstler, auch wenn er überall zu hören ist.

Morgens im Radio ,abends im TV und wenn man Pech hat versteckt er sich auch noch in der Kloschlüssel-

Achtung beim Deckelhochheben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bitte nicht falsch verstehen, Könner sollen nach ganz ganz oben!

Aber wieviele sind Könner????????????????

Schauen wir uns die Musikbranche an.

Laut Aussage von Produzenten können 70% der Sänger nicht mehr live performen

Schade eigentlich, denn die grossen Lable haben das provoziert,

Hauptsache Platte singen Geldverdienen und Künstler verschleissen.

Siehe Gewinner von Billigformaten ala casting der privaten Sender!

Sie sind solange gut wie sie Geld einspielen.

Danach ….. Schrott Häme, Abfall

In den Weiten des Universums braucht man keine Universal, sondern Universale, die mehr Musik im Blut haben als alle Managerposten!

So würde Menschlichkeit wieder Ton und Klang bekommen und Fernsehshows endlich wieder die Freiheit für Moderatoren bereithalten per rotem faden IHRE SHOW zu gestalten

Wie früher mit Thema.

Und nicht eine Dauerwerbesendung der Major Lables moderieren zu müssen

Meine Tournee , mein Buch, mein Konzert……..Kultur geht anders!!!!!

Einschaltquote auch!

charli Wolf

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s