Der Zug des Lebens

Das Leben ist wie eine Zugfahrt, mit all den Haltestellen, Umwegen und Unglücken.

Wir steigen ein, treffen unsere Eltern und denken dass sie immer mit und reisen, aber an irgendeiner Haltestelle werden sie aussteigen und wir müssen unsere Reise ohne sie fortsetzen.

Doch es werden viele Passagiere in den Zug einsteigen.

Geschwister, Cousins, Freunde, sogar die Liebe unseres Lebens.

Viele werden aussteigen und eine große Leere hinterlassen.

Bei anderen werden wir gar nicht merken, dass sie ausgestiegen sind.

Es ist eine Reise voller Leid, Begrüßungen und Abschiede.

Der Erfolg besteht darin, zu jedem eine gute Beziehung zu haben.

Das große Rätsel ist, wir wissen nie, an welcher Haltestelle wir aussteigen müssen.

Deshalb sollten wir leben, lieben, verzeihen und immer das beste geben.

Denn wenn der Moment gekommen ist, sollten nur schöne Gedanken an uns bleiben und für immer im Zug des Lebens weiter reisen.

Ich wünsche euch, dass eure Reise jeden Tag schöner wird,

Ihr immer Liebe, Gesundheit, Erfolg und Geld im Gepäck habt.

Danke an all die Passagiere im Zug meines Lebens

Danke für den göttlichen Begleitschutz, den ich im Gebet immer wieder erneuern kann, und allzeit eine gute Fahrt!!!!!!!!!!!!!!

Euer Charli Wolf

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s