“ Ohne mich!“

Schade, muss ich auf Sie verzichten? Oder verzichten Sie auf mich oder ist Verzicht jetzt Pflicht? Ja wer weiss was sich die europäische Kultur noch einfallen lässt! Oder besser gesagt das Europäische Parlament………

Die Umwelt war der Tummelplatz der Lüste und diese Lust hört nicht auf. Wir wollen die Welt retten, weil wir jetzt merken wie verwerflich wir mit ihr umgegangen sind. Es kommt einem schon sehr witzig vor. Erst verschmutzen wir alles und dann rufen wir nach der Putzfrau! Wir verbieten Rauchen in Gaststätten, besser Kneipen, die Wirte gehen Pleite, dann rufen wir nach Hartz 4!

Wir wollen die Abgase senken und fahren als Politiker die dicksten Schlitten!!!!!! Wir wollen Humanität und die Pharmaindustrie bestimmt welche Heilmittel zugelassen werden, denn sonst sinkt der Umsatz…..

Ich sage dazu etwas verrückt oder?

Aber wie sagt der Volksmund: Gegensätze ziehn sich an. Oder etwa aus? Ja klar das wird’s im Sommer wieder geben. FKK. Tolle Sache. Endlich frei. Frei von Allem. Von Einengung von gesellschaftlichen Normen, von dem Gefühl sich bestimmen zu lassen.

Zu sein wie man uns erschuf. Nackig! Stark. Yippih!!!!!!! Adam sucht Eva.

Ein Privatsender macht uns öffentlich. Und alle finden „diese Verordnung“ in Ordnung. Denn das hat was, fürs Auge für den Voyeur, für den Geniesser. Die Einen sagen dazu ohje, die anderen ohne mich und Sie? Sind sie der Typ Mensch der sich überhaupt noch eine Meinung bildet und sich einbringt oder hat sie der phlegmatische Zeitgeist auch schon infiziert? Egaaaaaaaaaaaaaaal!

Scheiss drauf , Malle ist nur einmal im Jahr.Ein super Proll!!!!!!

Aber was will man denn als Einzelner schon bewegen? Petitionen unterschreiben? Zur Wahl gehen? Bringt ja doch nix, die machen sowieso was sie wollen! Vorher und nachher ist immer ein Riesenunterschied.

Da kann ich mich mit der „Ohne mich“ Haltung am besten raushalten. Und dann? Passiert wirklich alles ohne mich, dann werde ich überflüssig.

zum Fähnchen im Winde. Werde zum Spielball. Bin erst verformbar. Der moderne Mensch sagt devot dazu!

Ich will geschlagen werden. Ich lasse zu, daß man mit mir macht, was man will.

Und wenn ich ich mich nicht wehre, dannnnnnnnnnn… Wird’s noch schlimmer, …und plötzlich werde ich wach… OHNE MICH!!!!!!!!!!!!!!

Charli Wolf

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s