Der Konjunktiv ist der Realität sein Tod !

Die Zeit drängt, egal wo wir hinschaun: im Fussball dreht sich das Trainer Karrussell.

Bei Veranstaltungen braucht man immer wieder den neuen Kick. In der Politik, sucht man gerne nach dem Verlässlichem.

Als Vater von Kindern hat man Verpflichtung für die Zukunft und für die Frauen gilt das Gleiche. Ja hätte man, dann wäre man noch Single. Dann könnte man. Aber was solls, würde bestimmt auch nicht besser sein.

Wir wollen ja doch immer das, was wir nicht haben.

Haste glatte Haare willste Dauerwelle. Biste grau, färbste..Biste verheiratet,naja der eine Seitensprung.

Der kann schon zu viel sein. Ich schrieb bewusst kann und nicht könnte! Denn in diesem Kann steckt für mich das NO GO!

Sicher immer Bohnsensuppe auf dem Tisch ist langweilig, aber das heisst noch lange nicht, dass ich auf Frischfleischsuche gehe. Sicherlich die Männer denken öfter an SEX als die Frauen.

Wir Männer könnten alle 20 Sekunden daran denken, so die Statistiker. Da kommt man dann aber zu nichts anderem mehr. Ach ne da käme man zu nichts anderem mehr. Vielleicht ist es doch gut dass eine Frau bei uns regiert. Sie sitzt zwar viel aus, aber wenns drauf ankommt macht sie ne gute Figur. Denn SIE hat die Hosen an! Was wäre wenn sie die Hosen nicht füllen könnte und deshalb auf Röcke umsteigen würde. Das könnte fatal werden. Denn MACHEN! Wird gebraucht!Könnte , wollte , würde,…sind ab sofort gestrichen!

Der Weg ist das Ziel, auch für Charli!!!!!

Euer
Charli
http://liberalerbote.wordpress.com
http://www.charli-wolf.de

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s