Immer wieder Sonntags!

Ja was machen wir denn da? Immer wieder sonntags?

in meiner Kindheit ging man da morgens zur Kirche. Dann frühstückte man herrlich und man machte in Familie! Heute?Undenkbar!

Kirche , was ist das? Familie, wo gibt’s die? Geselligkeit nicht mehr bekannt…..

Wir haben uns den Sonntag anders gestaltet. Ab 8 Uhr joggen möglichst intensiv und naturverbunden. Danach Duschen evtl ne Cafe Latte aus dem Superinstrument auf der Küchenbarriere. Etwas Internet. Real lifecam. Um zu sehen was andere treiben. Womöglich noch Fernsehen. Wo man etwas vorgegaukelt bekommt, was nur noch der Zeittotschlagmentalität entspricht. Denn sonst kann das keiner mehr ertragen mit instrumentalisierten Fernsehzuschauern, die mit Bussen in die Fernsehgärten dieser Welt kutschiert werden. Damit ein Einklatscher dort den Gästen das Winken beibringt und wie man klatschen muss. Das ist Realität. Aber aber nicht mehr mein Sonntag!

Sonntag ist der Tag des Herren. Zur Ruhe kommen den Alltag vergessen und den Herren loben, der uns alles geschenkt hat. Ich traue mich noch zu sagen: Er ist Gott!

Wir haben unsere Götter heute neu definiert. Verkaufsoffener Sonntag. Familiensonntag im KinoImmer wieder Sonntags als Fernsehsendung.

Wir wollen immer mehr. Dabei werden wir immer ärmer . Im Geiste. Denn wir sind nicht mehr auf das ausgerichtet, was es eigentlich heisst den Sonntag zu begehen. Als Ruhe und Musse. Als Tag des Herren. Ich bin gespannt was wir dem Herren sagen werden vor dem jüngsten Gericht? Denn da werden wir Rechenschaft über unser von ihm geschenktes Leben ablegen müssen und ich glaube nicht, dass wir da durchkommen. Wenn wir sagen, ich habe doch immer brav.: „Immer wieder Sonntags“ geschaut im Fernsehen!

Immer wieder sonntags…kommt die Erinnerung. An unsere wirkliche Ausrichtung, aber keiner hört mehr darauf!

Euer Charli Wolf

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s