Hunde die bellen, beissen die?


Naja. Erst wenn sie aufhören zu bellen vielleicht.

Aber die meissten bellen halt nur.

Machen auf etwas aufmerksam. Meist auf sich selbst.

Nehmen sich wichtig. Wollen anderen zeigen ich bin stärker. Bin klüger. Bin besser. Erst wenn sie Männchen machen sollen, dann werden sie zahm. Denn dann kommt meist nichts mehr.

Wieso sagt man immer wieder dieser „elende Hund „?

Und meint gar nicht das Tier, sondern den Mensch.

Naja, vielleicht?

Auch der kann das alles was Hunde können.

Er kann auch die Zähne fletschen. Oft bei und über andere.

Sucht auch immer den Partner fürs Leckerli und ist um jede Streicheleinheit verlegen.

Sogar sein Fell juckt ihm manchmal. Genau wie dem Hund. Aber wer bellt schon danach, Wenn er nach Flöhen geifert?

Mein Gott wieviel Bellerei müssen wir noch ertragen, bevor wieder ein gescheiter Ton zu vernehmen ist?

Wahrscheinlich müssen wir erst das Tal der Wölfe neu durchschreiten, um nach dem Jaulen wieder Biss zu bekommen.

Für die Sachen, die uns schmecken.

Aber solange werden arme Hunde weiter bellen nach allem.

Nur zu beissen haben die wenigsten.

Euer

Charli Wolf

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s