Hey Olle, ich hab schon wieder eine Knolle

Hallo. Seit heute ist Essen, die Stadt im Ruhrgebiet für 2017 als grüne Lunge. Herzlichen Glückwunsch. Ich wusste nicht, dass wir in Essen jetzt aber auch als Bürger zu Bauern werden. Zu Bauernopfern.Ja das habe ich heute erlebt!

Ich bekam eine Knolle. Nein nicht so bio wie sie denken. Als Sellerie oder Rotkohl. Ich bekam sie als Aufforderung in Papier.Unterm Wischblatt!

Notiert von einer provisionsgeschulten Politesse.Mega!

Und das an einer Stelle, wo kein Halteverbotsschild ist. Wo kein Parkverbotsschild steht und wo 4 Zeugen, namentlich bennenbar, die ganze Strasse abgegangen sind und kein Vergehen bezeugen können.

Ich fühle mich als Bürger der nächsten grünen Stadt (Essen) betrogen und abgezockt und erwäge Anzeige wegen krimineller Aktivität des Ordnungsamtes.

Oder ist das schon der Anfang der Finanzierung des Projektes? Grüne Lunge 2017? Was zahlen dann denn die anderen Bürger alles noch?

Der oberste Dienstherr des Ordnungsamtes, unser derzeitiger Oberbürgermeister ist ein Fastnachbar von mir und ich könnte fast Fluglinie auf sein Grundstück mit meinem Gartenschlauch strahlen. Nur mal so.

Aber das Wasser wäre mir echt zu teuer! Und zu schade.

Aus christlicher Gesinnung habe ich gelernt zu vergeben, wenn man dann seinen Fehler einsieht. Ich hoffe die Stad Essen Ordnungsamt sieht ihren Fehler ein und entschuldigt sich persönlich bei mir. Denn grün denken und handeln heisst nicht frech sein zu dürfen.

Diese Stadt hat viele zauberhafte Aspekte. Der beschriebene ist das Unverschämteste was ich hier in 54 Jahren erleben musste.

Als Journalist und Kolumnist, über die Grenzen von Deutschland werde ich meinen Mund ab sofort auftun, wenn ich falsche Tendenzen in dieser Stadt oder auch Deutschland bemerke. Denn ich denke, wir Bürger haben auch noch etwas zu sagen, und als Christ sowieso!

Es muss Schluss sein mit der Einschüchterung der Bürger. Wir zahlen das Gehalt des Oberbürgermeister! Und seine Rente bei Abwahl!

Hey Olle ich habe eine Knolle. Das wird der Song des OB in Essen, wenn er sich nicht persönlich bei mir dafür entschuldigt!

Wolf Karl Prümm
alias Charli Wolf
45134 Essen
Waldsaum 47

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s