Einfach machen!


Sie sind ein kreativer Kopf? Sie sehen die Welt mit einem gesunden Blick? Sie sind wach und wollen der Müdigkeit dieser Welt etwas entgegensetzen?

Was hindert Sie?
Wer verbietet Ihnen sich einzusetzen?
Wo liegt das Problem?
Was hält Sie davon ab?

Also jetzt bitte keine Ausreden. So nicht, das lasse ich nicht zu. Stöhnen und sich aufregen kann jeder. Tun ja auch alle.

Aber wo sind die Macher? Wo sind die Menschen, die sagen ich packe an?

Dass viel zu tun ist weiß jeder, aber, aber aber aber…

Wir finden immer Gründe, warum und wieso etwas nicht geht. Nicht gut ist.

Und wenn gar nichts mehr gewollt ist dann lassen wir die Geldfrage nach oben. Das ist zu teuer. Das kann man sich nicht leisten. Und nützliche Zeit verstreicht. Und plötzlich ist die Zeit abgelaufen. Und wir liegen in der Totenhalle. Und dann?

Dann machen sich alle Gedanken, wie es stilvoll ist Dich auf der letzten Reise zu begleiten. Denn das, was sie im Leben nicht schafften oder versäumten wollen sie jetzt gut machen. Und sie schaffen es mit ganz viel Tränen. Meist über sich selbst. In dem Gedanken viel versäumt zu haben.

Machen Sie es etwas früher, denn wenn die letzte Glocke geht, ist es fürs machen längst zu spät. Sagt Danke und schenkt Blumen Euch im Leben, denn auf den Gräbern, stehn sie vergeben.

Euer Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s