Schlaflos in Deutschland

Und denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht.

Richtig . Heinrich Heine. Ein Deutscher der noch denken konnte und es auch aussprach, was ihn beschäftigte. Mich beschäftigt vieles. Aber alles auszusprechen ist heute entweder rechts oder links oben oder unten. Man wird sofort in eine Schublade gesteckt.

Und wehe wenn man da erst einmal drin ist. Dann kann man das Möbel nur sehr schlecht wechseln!

Nehmen wir ein Beispiel. Du hast jahrelang erfolgreich als Unternehmer eine Firma geführt, hast viele Angestellt beschäftigt und somit der Wirtschaft und den Menschen gedient.

Dann bist Du ein echter Saubermann. Du fährst einen dicken Wagen alle sagen boah und Du bist der Supertyp. Du hast eine super Auftragslage und man will Deine Dienstleistung, die Du auch gerne erbringst. Plötzlich ändert sich das Blatt. Du machst alles wie immer.

Aber da sind andere, die nicht so korrekt sind wie Du.  Und zahlen nicht für Deine erbrachte Leistung. Denn die Zahlungsmoral nimmt ab. Plötzlich macht Deine Firma unverschuldet Pleite. Und alle singen und heben dann die Hände zum Himmel. Oder Hände hoch! Das Blatt kann sich ganz schnell wenden. Erst Oben , dann plötzlich im freien Fall nach Unten. Und niemand sagt mehr boah. Sondern steht nur noch daneben und sagt: OH! Erst waren sie neidisch und jetzt bedauern und bemitleiden sie dich.

Wie sagt der Volksmund: Neid muss man sich erarbeiten. Mitleid bekommt man geschenkt. Von beidem wird ein Mensch nicht zufrieden. Und wenn er das erkannt hat dann geht er seinen Weg und hört nicht auf links und rechts, oben und unten. Dann weiß er wo er steht. Wohin sein Weg zu gehen hat und welche Aufgabe der Himmel ihm zugeordnet hat. Schlaflos nicht vor Sorgen sondern vor Freude auf das was kommt und das was neue Aufgaben mit sich bringt. Als Part der Schöpfung. Als was würden Sie sich bezeichnen um schlaflos vor Freude zu werden?

der voll aufgewachte Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s