Öfter mal was Neues!

Also Neuss sagt mir nur eins. Stadt am Rhein, in der Nähe von Düsseldorf. Ach sind Sie doof. Ich sagte öfter mal was Neues! Was hat das mit der Stadt zu tun? So wurde ich gestern angefaucht. Ich wollte nur nen Joke machen. Aber selbst Spaß muss heute erklärt werden, weil, ja klar, Gesellschaft doof! Gesellschaft doof, Politik doof, na da darf sich die Medienlandschaft ja nicht raushalten. Also schnell hinterherlaufen. Mainstream. Doof sein ist in!

Fernsehen ist schön. Näher hinterleuchten ist fürchterlich! Denn wenn man hinter die Glitzerwelt der Fernsehgesellschaften blickt wird einem ganz gruselig. Da sitzen Leute am Ruder, die völlig andere Richtungen einschlagen als der Zuschauer es braucht! Da wird über Schlauchboot bearbeitete Veronas berichtet, was keine Sau interessiert. Aber alle wissen Bescheid. Sie selbst hält ihre neue Visage für nen zerplatzten Frosch. Oma Meier ist entsetzt und das Fernsehen sagt no go, aber beríchtet. Über das No go. Als wenn es nichts wichtigeres gäbe. Da wird ein Fernsehgarten mal eben zeitlich umgebaut. Am Sonntag wie das „Dosenregal“ beim Discounter, weil es anscheinend nicht anders mehr zu vermarkten ist.

Und viele vermuten, es wird echt EGLI! Denn Kiwi, nicht gebotoxt könnte ja zu alt werden. Sorry merken die noch was beim ZDF?

Wie viel Mainstream Schrott wollen die uns noch antun? Oder nehmen wir den ORF? Das Vorzeige Sendezentrum des Musikanten Show Untergangs. Genial arrangiert. Aber Schmäh. Und sinnlos, erfolglos, abgesetzt. Haben Sie als Zuschauer nicht auch langsam die Faxen dick? SRF? Na ja, da weiß ich zu wenig drüber. Aber was Neues kommt da auch nicht. Also öfters was Neues ist bei den Sendern eher nicht zu merken. Doch Sat1. Pro sieben. Der schafft es. Geht sogar jetzt an die Börse,weil leider Gott sei Dank erfolgreich!

Aber die öffentlich Rechtlichen? Die mit mehr als fragwürdigen Methoden Deutsche nötigen? Und das bezeichne ich fast als Unzucht! Ihren Schrott, der auch noch nachweislich mit falschen Medienberichten getürkt ist zur Kasse bittet. Und sogar mit Gerichtsvollzieher droht, wenn man ihre Maschinerie, die man nicht braucht und auch nicht bestellt hat und jeglicher gesetzlichen Vertragsbindung widerspricht.

Nicht haben will? Denn dem Jugendwahn on the Bildschirm habe ich satt. Ich habe es auch satt die Obersten eines Medien Kanals mit satten fetten Pensionen zu finanzieren. Wobei diese Herren oder Damen jungen Künstlern keine Chance in Ihrem medium geben. Weil die angeblich ja nichts bewegen. Ich sage nur eins: Öfters was Neues würde dann für den Zuschauer ermöglicht, wenn die Beton Bonzen endlich mal auf das Publikum die möglichen Kunden reagierte.

Dann würden die das Fernsehen auch bestellen. Wie zum Beispiel bei Sky. Aber bei dem was wir sehen rate ich nur den Weg zum Recycling Hof einzuschlagen. Bis 18 Uhr geöffnet und die Fernsehmacher (Bosse) dort ab zu geben. Das wäre wirklich was Neues und das bitte öfters!

Euer Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s