Keiner weiß den Tag, keiner weiß die Stunde

Und der Tod wird kommen wie der Dieb in der Nacht.

Deutschland und das liberale Leben hat einen Vertreter in Guido Westerwelle verloren. Wir trauen. Denn es war einfach zu früh. Wir trauern mit deinem Lebensgefährten, mit der Familie. Wir erleben den Tod. Medial dargestellt.

Der Tod gehört zum menschlichen Leben. Daher auf der Osterkerze das Alpha und Omega. Leider leben viele nur das immer weiter so. Wie sagte Guido in einem Interview mit dem Stern: „In der Krankheit verändert man sich. Man nimmt ganz andere Dinge in seinen Sensoren wahr. Man merkt was zählt. Was einem wirklich wichtig ist. Was diese Welt ausmacht.“

Der Tod ist nicht das Ende. So glauben wir. Denn die Liebe lebt weiter und die Seelen auch.

Im liberalen Gedanken lassen Sie uns alle bewusster werden. Den Weg zum österlichen Manna gehen. Der Auferstehung. Dem Glauben an den dreifältigen Gott. Und weniger an die Einfältigkeit dieser Welt. Denn wo diese uns hingeführt hat, treibt alle früher oder später in die Flucht oder die Sucht.

Lassen Sie uns lernen wieder Gott in unser Leben zu holen. Denn er hat uns den heiligen Geist gesandt. Ein Gewissen gegeben. Und einen Auftrag in uns gepflanzt. Wir müssen es nur wahrnehmen. Dann nimmt uns auch Gott, selbst im Tode in die Arme und wahr!

RIP Guido Wersterwelle.

Dein Leben hat diese Welt bereichert.

Euer Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s