Das Haus Gottes hat viele Wohnungen

Sie sind auch Mieter? Sie sind wenig kapitalstark?

Das ist doch nichts Verwerfliches. Sie bauen Ihr „Haus“ auf dem Geld anderer, die dann Miete verlangen. Die klügste Entscheidung in Sachen Geldanlegen. Denn Häuser kosten Zeit. Handanlegen.Investitionen. Und natürlich die Vision EIGENTÜMER zu spielen.

Wie schön, dass Sie dafür keinen Sinn haben. Oder doch?

Na, dann ist doch die Zinspolitik jetzt ein echter Anreiz für ein Eigenheim. Oder doch nicht? Weil Sie zwei linke Hände haben?

Ein Hausbesitzer für Mietwohnungen hat nicht nur Rechte. Er hat viele Pflichten. Denn er bietet Wohnraum für andere. Ein heißes Thema in der Flüchtlingsfrage derzeit.

Wer übernimmt für was Verantwortung? Vermieter sind ja bekanntlich immer die Großbarone. Wirklich?

Jetzt sage ich Ihnen mal wie es wirklich ist. Auch ich bin Hausbesitzer, habe Wohnungen, die ich vermiete. Ich habe alles wirklich alles. Nur kein Geld! Denn mein Geld steckt in Steinen. Das Geld meiner Mieter steckt in Einrichtung. Urlaub, Urlaub, Urlaub.

Ich bin der Hausmeister, der für alles grade steht. Damit die Mieter sich wohlfühlen und ungestört IHREM Lebensweg frönen dürfen! Da ist ja ein Kümmerer.

Gott geht es ähnlich. Er stellt Wohnungen im Himmel bereit und wir alle wollen seine „Mieter“ sein. Ohne Kaution ohne Beschwerden. Aber so läuft das nicht. Der Vermieter hat immer noch das Sagen. Er bestimmt wo es langgeht. Denn er ist der Finanzier von allem. Wenn sich Mieter dann regelwidrig verhalten kommt der Knall.

Im Himmel kann es nicht knallen. Nur Donner und Blitz zeigen es an. Auf Erden werden dann Gerichte und Rechtsanwälte bemüht, wenn was schief läuft. Wie gut das Gott zu Ostern erneuert. „Meine Wohnungen stehen bereit, aber nur für Gläubige!“

Ich glaube das werde ich ab sofort auch so handhaben. Denn meine Mieter haben von mir alles eingefordert. Doch jetzt wo ich verkaufen will stellen Sie sich derart quer, dass ich mich frage, Wofür ich das alles jahrelang getan habe. Denn ich werde für das Bereitstellen meines Hauses jetzt noch vorgeführt.

Gott hat viele Wohnungen. Ich werde den Umzugsdienst mal anrufen. Denn dann ziehen meine Mieter vielleicht bestimmt aus. Natürlich nur bei Kostenübernahme. Dafür heißen sie ja MIETER!

Euer Charli

Zusatz : Und sie glauben nur immer im Recht zu sein, wobei der Glaube für sie ein Fremdwort ist.

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s