Charlitime: Ein neues Sendeformat?

Sorry ich entschuldige mich für das Fragezeichen. Denn eigentlich sollte es heißen Charlitime, Charli läd sich Gäste ein! Wie sie wissen das noch nicht? Trotz apps und web nix gehört? was machen wir denn falsch?Müssen wir es in die Printmedien setzen?

Ach was. Das spricht sich schon von ganz alleine rum. Denn auch Sie wollen ja endlich mal wieder Unterhaltung oder nicht!?

Na gut. Dann lassen wir das Thema und werden uns weiter im Verborgenen halten. Und uns so um Menschen kümmern die uns brauchen. Denn davon gibt es genug.

Wir haben uns ein Ziel gesetzt und das werden wir weiter verfolgen. Christlich zu agieren. Westlich zu denken und nicht auf Quote zu achten, sondern Menschen Unterhaltung schenken!

Geht nicht sagen Sie? War schon alles einmal da. Das sehen wir anders. Geht alles. Wir müssen es nur wollen. Dann kommt das Können dazu. Und TV ist dafür kein Maßstab,die Menschen machen es aus!

Wir gehen dann eben andere Wege. Denn anders sein, dass ist unser Ding. Dass ist das, was Erfolg ausmacht.

Zu tun was alle machen führt nicht voran, sondern ist mainstream und mainstream ist wirklich eine Sache von gestern! Da geben wir allen Zweiflern recht!

Unser Vater im Himmel war nie mainstream, war nie Quote,war nie bequem. Er war er und ließ sich von seinem Weg nicht abbringen. Pfingsten steht vor der Tür und alle sprachen die Sprache des anderen um sich verständlich zu machen. Vielleicht bekommen wir ja auch die Fähigkeit mit der Sprache zu sprechen, die endlich alle verstehen.

Euer Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s