ZUFRIEDENHEIT

Sind Sie zufrieden? Mit sich? Mit der Welt? Mit Ihrem Glauben? Ihren Mitmenschen? Ihrer Stadt?

Sagen Sie schon:Ja oder Nein?

Nehmen wir mal an es wäre ein ja, dann stellt sich die nachfolgende Frage: Wieso?

Was macht Sie so sicher? Sie lassen sich nicht umstimmen? Auch nicht durch überflüssige Werbung von Produkten, die sie nicht besitzen, aber jeder Ihnen verkaufen will. Weil man Ihnen einredet, nur wenn Du sie besitzt bist Du in und mit dabei!?

Komisch! Sie sind ein echtes Unikat und können stolz auf sich sein. Denn nur wer in sich zufrieden ist strahlt das auch ab und gibt damit anderen Stärke und Überzeugung.

Oder gehören Sie doch eher zu den Unzufriedenen. Die nie genug bekommen. Die sich immer benachteiligt fühlen. Die einfach nicht auf einen grünen Zweig kommen. Weil Sie sich selber den Ast auf dem sie sicher sitzen immer selbst absägen? Nur um zu zeigen wie toll sie sind?

Neues Auto, neues Handy, dreimal Urlaub im Jahr?

Aber verschuldet bis zum Abwinken, nur weil man mithalten will. Um Menschen zu sagen ich kann mithalten!

Und das für Menschen, die Ihnen eigentlich total egal sein könnten. Weil sie lächeln über Sie?

Wieso sind wir Menschen so?

Es gibt einen Spruch willst Du gelten mach Dich selten!

Lass Dich vermissen.

Und komisch Du brauchst dann nichts mehr beweisen. Die Leute wollen ja nichts mehr bewiesen haben. Als nur: „Deine Zufriedene Zuneigung“, die sie vermissen.

Und schon ist Deine Zufriedenheit keine Frage mehr. Denn alleine das Willkommen sein schafft mehr Zufriedenheit und Anerkennung unter den Menschen als jedes Supergeschenk. Spitzenauto. Supervilla.

Papst Franziskus lebt es vor. Bescheidenheit bringt Zufriedenheit, Ruhe, Halt. Und wieder die Besinnung auf das Wesentliche: Nämlich das Mensch sein!

Euer Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s