Die Deutschlandwiederaufbauer, jetzt alt und nachdenklich

Fragen wir Deutschland und seine Jugend: Wisst ihr eigentlich was man als Trümmerfrau bezeichnete?

Sie werden sich wundern welche Antworten kommen.
Schlechtgekleidete, weibliche Wesen.
Absolut out of order.
Frauen die Männer schlagen
Hysterische Alte. Kein Wunder, der Stand der historischen Bildung lässt ja immer mehr zu wünschen übrig. Machen Sie es besser!

Stellen Sie sich vor das oben gezeigte Bild bräuchte von Ihnen einen Untertitel für eine Zeitung, was würden Sie schreiben?

Verzweifelt?
Depressiv?
Nachdenklich?
Enttäuscht?
Allein gelassen?
Nichts mehr begreifend?

Oder würden Sie sagen: Hier ist ein Mensch der braucht Dich?

Er hat für uns gearbeitet, er hat viel bewegt. Heute muss er bewegt werden. Denn seine Kräfte lassen nach.

Er/ Sie hat es verdient, dass wir etwas zurückgeben. Aber was? Alle so beschäftigt mit sich selbst. Selbst leibliche Kinder sind wenig zu sehen.

Heute war ich in einem Wohnstift der gehobenen Klasse, um den Tanz in den Mai zu gestalten. Ich fragte mich wie kann man Tanzen wenn man im Rollstuhl sitzt?

100 Personen waren anwesend. 5 Kinder als Gäste. Obwohl es als Highlight mit Buffet fast wie Weihnachten ankam!

Wenn man dort Musik macht ist man im Anfang sehr gefordert. Denn man muss sehr feine Antennen ausfahren, was gebraucht wird. Ich habe heute etwas ganz wichtiges gelernt. Einen Menschen zu bewegen benötigt keinen Tanz. Alleine der Gedanke des tanzen Wollens. Und das sich innerlich darüber freuen bewegte die Teilnehmer,.Die streckenweise nach außen versteinert wirkten. Wie die Frau im Rollstuhl. Die persönliche Zuwendung, als ich Lieder sang, mit hingehen zu ihrem Platz, brachte die Menschen zum Erblühen. Wenn der Frühling kommt dann schenk ich Dir Tulpen aus Amsterdam.

Vielleicht sollte man lieber singen. Wenn der Mensch Dich braucht dann geh zu ihm. Er wird Dir dankbar sein. Wenn ein Mensch Dich braucht, dann nimm Dir Zeit. Lass ihn nicht so allein!

Mein heutiger Auftritt war eigentlich wie immer mit Musik bestückt, aber meine Zuhörer haben mir soviel zurückgegeben, dass ich beschämt war!

Sie konnten sich nicht bewegen, aber haben mich bewegt. Es immer wieder für sie tun zu wollen. 100:5 hat mir gezeigt wie Menschen auf Ansprache warten. Und Musik. Hallo

Bewegt. Ohne selbst getanzt zu haben, fuhr ich heim.
Echt bewegend, oder nicht?

Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s