Wenn Dir die Luft zum Atmen genommen wird

Jeder Mensch braucht sein gesundes Umfeld. Braucht seine Freiheit. Seine Selbstfindung. Und hat in Rücksicht auf den anderen sein Leben zu gestalten.
Gut und schön, werden Sie sagen. Aber was mache ich, wenn ich das nicht mehr kann?
weil ich fremdbestimmt werde. Ohne , dass ich daran etwas ändern kann. Ich mich also fügen soll, wo ich mich nicht fügen möchte?

Da entsteht unweigerlich ein Konflikt.

Wie steht in der Bibel “ Selig die Friedvollen, wenn man Dich auf die eine Wange schlägt , halte auch die andere hin?“

Gehen wir in den Alltag. Und schauen wieviel Wange man hinhalten kann?

Nehmen wir zum Beispiel einmal die viel umstrittene GEZ Gebühr.

Da wird ein deutscher Bürger verpflichtet GEZ zu bezahlen. Auch wenn er kein Radio besitzt. Und auch nicht hört. Und ein Fernseher nicht erwünscht ist.

Sie sagen das gibt es heute nicht mehr? Oh doch. Das gibt es. Nämlich bei denen die sich das nicht leisten wollen.

Es ist auch kein Vertrag geschlossen. So erleben das gerade die Flüchtlinge aus Syrien. Sie sind froh endlich ein Dach über dem Kopf zu haben und ziehen mit mehreren Personen als WG in eine Wohnung. Sie werden jeder als eigener Haushalt gewertet. Nicht die Wohnung zählt, sondern die Haushaltsfrage. Somit kann es sein das evtl. 4x GEZ erhoben wird. Keine Schuhe, keine Heimat mehr. Bekleidung aus der Kleiderkammer der Caritas. Unterstützung? Alles Bauart durch die hiesige Bevölkerung. Und die GEZ will kassieren für Fernsehen, welches diese Menschen gar nicht verstehen. Weil die Sprache fehlt. Und nun? Ist das noch normal? Wie wollen wir denn das noch erklären? Und es geht weiter… Ein jeder Flüchtling bekommt immense Sozial Anwendungen zur Integration. Was alle Bürger irgendwie berappen müssen. Wie fühlt sich da der Hartz 4 Bezieher?

Der Rentner nach 30 Jahren mit 490 Euro Rente plus Aufstockung zum Leben?

Und nun wird es ganz komisch.Sie wollen ein Haus verkaufen. Etwas das Ihnen gehört. Aus beruflichen und wirtschaftlichen Aspekten. Wollen Sie sich neu aufstellen. Haben aber einen Mieter im Haus der sich strikt weigert auszuziehen. Obwohl er dadurch einen immensen wirtschaftlichen Verkauf Wertverlust erwirkt?

Da habe ich plötzlich ein Problem. Denn ich habe nur zwei Wangen und irgendwann ist die Kapazität auch erschöpft. Wenn einer den anderen unterjochen will, wird es Zeit zum Handeln.

Dann müssen einige Sachen wieder ins Lot gebracht werden.

Denn: Ordnung muss sein!

Euer Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s