Künstler helfen gerne. Wer hilft den Künstlern?

Das Thema heißt Benefiz. Es soll gesammelt werden. Ein guter Zweck ist immer lobenswert.

Ob im Tierheim oder bei der Krebshilfe. Oder DKMS.Sehr lobenswerte Aktionen starten immer wieder.

Da werden Würstchen-Buden und Getränkestände aufgebaut. Ganze Flohmärkte drum arrangiert. Alle verdienen und dann werden Spenden gesammelt.

Und wie sieht es bei den auftretenden Künstlern aus? Wie sehen die Gagen aus? Oder ist Gage das Fremdwort der Zeit?

Ich frage mich wirklich, wieso immer die Künstler die Kostenlosen sein sollen?

Künstler haben Kosten. Für Ihre Kunst wie jeder andere auch.

Nur den Künstlern zu verkaufen, dass ist Promotion für Dich ist a bisserl kurz gedacht.

Der Würstchenstand macht das auch nicht als Promo für seine Rostbratwurst. Er baut nur auf in Richtung Gewinnerwartung. Und wenn er dann spendet dann ist das ok!

Wieso geht das bei Künstlern nicht auch so. Einen Teil der Gage spenden wäre total ok. Dann würde der humanitäre Gedanke absolut abgedeckt.

Aber Künstler, nur damit sie als Aufreisser dienen. Aufs Plakat setzen und dann mit nem Schnitzel abzufertigen? Ist der falsche Weg.

Solche Veranstalter greifen anderen in die Tasche und sind unseriös. Sie produzieren sich auf Kosten anderer.

Hauptsache , da ist was auf der Bühne los

Egal wer. Egal wie gut. Egal wie. Hauptsache die Leute amüsieren sich. Bleiben. Machen Umsatz.

Sorry, diese Schnitzelsänger. Veranstaltungen sind für seriöse Produzenten und Musiker Pillepalle.

Das sind underdog VA s!

Benefiz Galas der seriösen Bauart organisieren das so, dasss engagierte Künstler Gelder erwirtschaften.

Durch ihre bezahlte Gegenwart. Weil sie geschätzt sind.

Und dann machen die Dampf um etwas zu erwirtschaften. Dann wird ein Schuh daraus. Der Win Win Charakter wird gewährleistet.

Aber dem Künstler immer zu sagen, das ist Promo für Dich und die Gage zu behalten.

Sorry, Veranstalter.

Werdet wach! Nicht mit uns!

Euer Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Künstler helfen gerne. Wer hilft den Künstlern?

  1. Ich finde ein Kuenster sollte selber entscheiden wieviel er von seiner Gage Spenden will, denn auch Kuenster haben kosten!!!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s