Der Trend der Zeit: „Das ewige Kind, der Single, einfach Party!“

Ist das neu jung erscheinen zu wollen?

Nein, nun wirklich nicht. Die antiaging Produkte der Kosmetikbranche gibt es schon ewig. Aber dieser Trend setzt neue Aspekte. Die Haut und die Optik sind es nicht mehr allein.

Jetzt setzt der Jugendtrend im Kopf ein!

Man ist halt ein Kind! Easy rider war gestern. Easy living heute.

Nicht erwachsen werden wollen, Hotel Mama. Juppi Dasein führen.

Wofür anstrengen? wofür Kariere? Wofür Haus?

Ist doch sowieso nichts mehr für ewig. Was ist denn heute überhaupt noch planbar?

Ich will eine Familie gründen, ok! Aber dann kommt die Frage Kinder? Ne danke Armutsrisiko. Was ist mit meinem Job?

Na 450 Euro reicht nicht. Wie lange wirds den noch geben? Siehe Bankenschliessungen.

Und dann Haus kaufen? Für wen? Von was?

Zwangsversteigerungen nehmen zu wie nix. Also wofür noch was erreichen wollen?

Und dann sehe ich die südländische Menthalität allerorts. Abhängen mit Flipflops. Dicke Autos fahren. Womöglich noch Autorennen. Und daneben Leute die aus früheren Zeiten, durch harte Arbeit erreicht, Geld besitzen und ich?

Leben will ich nichts anderes. Ich will Party und wenns im Leben nicht läuft ne “ PULLE BIER!“

Armseelige Welt.

An manchen Tagen bin ich froh noch etwas anderes kennengelernt zu haben, Bin ich froh dieser generation der Milleniumsgenos nicht anzugehören.

Auch wenn man als Dino gilt, aber: Wir haben diese Welt noch so erlebt.

Wo man gearbeitet hat. Sich etwas dafür leisten konnte und dann wusste wo man stand. Heute weiss keiner mehr wos langgeht. Wos hingeht. Wos hinführt.

Ja dann ist es doch klar dass man kindlich kindisch agiert. Damit man bitte nie Verantwortung tragen muss.

Das unsere Gesellschaft andere Leute braucht. merke ich gerade. Denn wenn Regionen von Vollbeschäftigung reden meinen die, gescheite Leute finden wir nicht mehr für unsere Stellenangebote,

Klar. Deshalb holen wir ja alles nach Deutschland rein.

Allerdings gehen die dann mit Beilen auf Reisende im Zug los und werden erschossen.

Wie jetzt wieder in Würzburg. Ein Kind mit 17! Afghane.

Na, vielleicht legt unsere Gesellschaft es auh darauf an. Bleibe Kind. Lebe wie du willst. Mach was Du willst. Dann wirste erschossen und gut ist, Dann ist es wenigstens überstanden!

Und wenn man überlebt wird man eingesperrt. Ja so wird man geholfen und braucht nie für sich selbst zu sorgen!

Ich glaube das stand in der Bibel schon. Werdet wie die Kinder, dann kommt ihr ins Himmelreich:

Allerdings war das ganz anders gemeint. Nämlich werdet so unschuldig und freudig.

Und nicht so schuldig und bräsig!

Euer Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s