Bis dass der Tod uns scheidet

Naja. Das Wort Tod wird ja oft verdrängt und ganz weit hinausgeschoben. Weil jeder will leben. Manchmal ist aber der Tod schneller in unserem Leben als wir es je gedacht hätten. Siehe München. Aber da gibt es ja die Überlebenfähigen. Und die wurden noch nie so alt wie heute. Sprüche wie in Ruhe gereift.Asbach Uralt. Ja das ist das Gegenteil.

Unsere Generation wird immer älter und immer länger älter. Was früher ein mit 60 gebrechlicher Mann war, ist heute ein Sportauto fahrender Groupie. Cabriolet und dann Pension der Sonderklasse auf Touring Ausflug.

Butterfahrten und Kaffeeschiffstozur alles Schnee von gestern. Jung frisch dynamisch bis ins hohe Alter.

Man müsste sich eigentlich drüber freuen. Aber leider gibt das System es bald nicht mehr her. Die Kosten verschlingen alle Jungen!

Denn die müssen es schliesslich erarbeiten. Auch wenn die Pensionäre immer sagen, dafür haben wir ja auch eingezahlt.

Das stimmt schon. Aber das machte sich am durchschnittlichen Lebensalter fest.

Heute sind wir fähig fast alle Hundert zu werden.

Also wird eins gemacht das Rentenalter mal eben flux angehoben! Also dann gibt demnächst die Krankenschwester mit 72 dem Patienten mit 99 den Kateder. Ob das gut geht?

Na klar, bis dass der Tod sie scheidet! Oder endlich ja endlich die Rente kommt.

Euer Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s