In Frieden Dein, Oh Herre mein, lass ziehn mich meine Strassen!

So klingt ein Kirchenlied in Deutschland. Und ich habe bisher nie darüber genauer nachgedacht.

Bis jetzt Andreas Gabalier in München war. Wie mir Dein Mund gegeben kund schenkst Gnade ohne Massen.

So geht das Lied weiter.Und was schenkt Gabalier?

Tragisches Ende eines Kinderstars

Er singt. Er ist ein Pfundskerl. Auch auf der Waage. Und möchte anscheinend nun auch politisch ins Gewicht fallen.

Ansonsten kann man seine schon mehrfach gemachten Aussagen nur schwer nachvollziehen.

Zumal wenn man als Sänger ein Mikro vor 70000 Menschen beschallt.

Schlagerstar Gabalier ätzt gegen Merkel: „Deutschland geht den Bach runter“

Oder auch nicht, weil der Ton ausfällt.

Ich glaube es passt zu uns Musikern, wenn wir nachdenklich machen wollen.

Wie Udo Jürgens, aber dann bitte im musikalischen Kostüm.

Als Redner mit derart populistischem Hintergrund. Nur um anzuheizen. Wo schon das Feuer genug glüht. Und das in einer Stadt wo man besser dieses Konzert abgesagt hätte. Nach dem Anschlag.

Aber nein. Kling Klong Klang Gloria. Money, Money, Money.Ok.

I sing a Liad für Di das ist sein Job.

Aber Hulapalu aus Deutschland und deren Politik werden zu lassen finde ich anmassend.

Lieber Andreas,

Ich weiss nicht was Dich reitet. Aber ich werde es in Wien anders gestalten!

am 17.10.2016 wird es soweit sein!

In Frieden Dein

Euer Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s