“ Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!“ (Zitat : Konrad Adenauer)

Dieser doch so geflügelte Satz des Grundgesetzmitverfassers, neben Kurt Schumacher hat bis heute überlebt!

Und erlebt gerade seine Renaissance in der aktuellen Politikszene. Der einzige Unterschied: Heute würde ihn kein Politiker sich das mehr eingestehen!

Heute redet jeder um den heißen Brei und wenn es passiert, also was schief läuft, müssen andere dafür zahlen. Dann wird abkassiert. Aber die Verursacher oder Schuldigen haben die BLÜTENWESTE von dem “ Weißmacher“ mit passender thematisch gegliederter Halskette.

Kommt dann die Wahrheit ans Tageslicht, na dann werden sie halt entsorgt.

Entweder macht das der Wähler, dem der Kragen platzt oder aber die Partei selber. Weil untragbar!

Es war noch nie ein Fehler, Fehler zu machen, denn aus Fehlern wird man klug. Aber man muss auch die Größe haben, sie einzugestehen. Dann hätte man viel mehr Akzeptanz als jede Wahl belegen kann.

Aber heute wird anders vorgegangen. Da steht eine Wahl ins Haus und man will ja seinen Wahlkreis gewinnen. Also was ist zu tun?

1. Theorie
Ich sage die Wahrheit: Na dann habe ich sofort verloren. Denn dann fliege ich auf mit meinen Lügen von gestern

2. Theorie
Ich verwöhne meinen Wahlkreis. Ist ja nicht sehr groß. Kann aber überdimensional bedacht werden mit „Geschenken“ die keinem auffallen. Die der Steuerzahler bezahlt und die Wähler sagen: Braves Kind und machen das Kreuz da wo es gewollt.

Achgut.com: Der wundersame Geldregen über Merkels Wahlkreis

Im Zeitalter des Internet ist das aber schwer verdeckt zu halten. Informationen gehen in Sekundenschnelle um die Welt. Und viele sind sofort auf den Plan gerufen. Also der Satz vom Geschwätz von gestern ist heute sofort beweisbar. Kann sofort ausgedruckt und belegt werden.

Und wie sagte Herr Wowereit in Berlin ( Zitat: “ Und das ist gut so!“)

Schluss mit dem Geschwätz. Nur Taten zählen und daran erkennt man Könner. Aber derzeit hat man bei vielen Politikern den Eindruck sie können gar nichts. Als nur sich selbst im Rampenlicht zu beweihräuchern.

Alleine der Satzanfang, den wir seit Langem bei einer hier nicht namentlich zu nennenden Frau hören “ Ich sage , wir schaffen das, ansonsten ist es nicht mehr mein Land“.

Dieser Satz ist, wenn man es genau nimmt schön an Grössenwahn nicht mehr zu toppen. Denn es ist unser Land ( Bürger) und wir haben „Mutti“ gebeten den Haushalt zu führen. Aber Unordnung führt manchmal zur Scheidung. Oder zum Bestellen der Putzfrau. Um wieder sauber zu machen, was verkommen ist. Aber wo bekommen wir diese Putzfrau bloss her. Na ja Sonntag wird der Reinigungsdienst mit Sicherheit in Mecklenburg Vorpommern auflaufen. Denn Wahltag ist Zahltag

Euer Charli

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu “ Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!“ (Zitat : Konrad Adenauer)

  1. peacemaker21 schreibt:

    Hallo,
    Nun ja, die Wahrheit ist wie reines Wasser, nämlich glasklar.

    Wer sich heute nicht mit Politik befasst, nicht für Politik interessiert, der interessiert sich auch net für’s LEBEN, den Politik, wirkt in ALLE Lebensbereiche rein, in ALLE LEBENSBEREICHE mit rein.
    in einer Demokratie, gibt es zwei wichtigte Prinzipien, es sind auch die Grundprinzipien, die zwei „SÄULEN“ einer wahren ( funktionierenden ) Demokratie.
    Es sind das demokratische Prinzip und das rechtsstaatliche Prinzip, und die haben nach wie vor Gültigkeit.
    kurz zur Erklärung:
    das demokratische Prinzip, besagt, dass alle Amtsträger, Staatsdiener, Bedienstete, Beamte des Staates, sich für ihre Handlungen und Taten vor ALLEN Bürgern, Menschen verantworten müssen.
    das rechtsstaatliche Prinzip, besagt,
    Das der Bürger, der Mensch auf die Gesetze vertrauen kann.
    Das die Gesetze den Schwachen vor den Starken schützen.
    Das die Gesetze für ALLE und GLEICHERMASSEN gelten – auch für Amtsträger, Staatsdiener, Bedienstete, Beamte, ….des Staates, und auch für jene, die diese Gesetze in den Parlamenten beschließen.
    Die Gesetze schützen den Bürger, den Menschen vor kriminellen, korrupten Organisationen, Institutionen, Objekten, Subjekten, Elementen, Personen, juritischen Personen, etc.

    So, liebe Leute,
    dass die Welt, so ist, wie sie ist, wem ist das wohl „geschuldet“, hm?
    einfache Antwort:
    Dem Menschen, der Menschheit, …Gier, Hass, Neid, etc. tun ihr übriges dazu, und warum, wieso, hm?
    Es wäre bei gerechter Verteilung doch genug vorhanden.
    Aba nein, einige bekommen den Hals net voll, sie wollen mehr besitzen, mehr Macht haben, mehr Edelsteine, Gelder, Diamanten, Länderein, ….
    und es geht sogar soweit, dass sie Menschen unterdrücken, ihnen die Butter vom Brot stellen, nur um ihre Macht abzusichern, ihre Pfründe und Privilegien zu sichern, auszubauen.
    Wie sagt einst einer:
    „Hohl ist der Boden unter den Tyrannen, und bald ist nichts mehr von ihrer Spur zu finden ….“
    bzw. eine Kritik von mir – gleichwohl ich weiß, die Kritik an anderen, hat noch keinem die eigene Leistung erspart –
    „Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen bzw. das andere, vermeintlich gute Menschen, zu bequem sind, und zuwenig Zivilcourage besitzen, zu sagen:
    So nicht, es geht auch anders, nämlich: einfach, ehrlich, fair, klar, wahr, friedlich, freundlich, gewaltfrei, und ECHT GERECHT.“

    und liebe Leute,
    es geht, denn wenn man sich heute mit den Dingen/Sachen befasst, die einem umgeben, die einem auch wichtig sind, und wichtig sein sollten, denn sie betreffen ja auch das Umfeld, und somit des Leben, dann erlangt man auch Einsicht und Erkenntnis.

    und ich mache hier auch eine Bekanntgabe:
    Zur Bekanntgabe

    Am 09.09.2016 habe ich eine Anzeige gegen „Vater Staat“ in meiner Heimatgemeinde aufgegeben, genauer beim Polizeiposten Steyr – Münichholz,
    Die Anzeige steht in PDF Format zur Verfügung.
    Hier die Links dazu:
    http://peacemaker21.bplaced.net/my/recht/anzeige-050916.pdf
    Die Aktenzahl, die „Geschäftszahl“, auf die sich nun jeder Bürger, Mensch im Lande(=derzeit Oesterreich) berufen kann,
    lautet:
    GZ: E1/102912/2016 und GZ: 80217/2013
    So liebe Freunde,
    damit habe ich einen kleinen Teil, „meines Parts“, erfüllt, erledigt, denn RECHT ist, was RECHT ist, und wer mich mittlerweile kennt, weiß, dass ich vor NIX und NIEMAND Angst habe,
    net vorm Papst, net vor irgendwelchen Präsidenten, irdischen Königen, irdischen Fürsten, keiner Regierung, keinen Regierungsmitgliedern, keinen Ministern, …gar keinen Personen, und/oder Menschen.

    vlt. noch zum Wort „PERSON“ kommt aus dem lateinischen, lat. Persona bedeutet Hülle und/oder Maske, nun die Frage ist:
    Tragen Menschen Masken, hm?
    oder sind MENSCHEN authentisch, hm?
    Aja, noch ne Frage:
    Wenn man heute die Leute, Menschen fragt, wer hat das Rad erfunden?
    So kann das wohl niemand so richtig beantworten, des is so – i hab das schon des Öfteren ausprobiert und in Gruppen( bei Vorträgen, Gesprächen etc.) gefragt-
    Doch die eigentliche Frage lautet:
    Kann sich heute der „MENSCH“ eine Gesellschaft ohne Rad vorstellen, hm?
    Eher nicht, denn dann wäre er wohl in der „STEINZEIT“…..

    AJA,
    VIVA steht für
    V wie Vorschläge,
    I wie Ideen,
    V wie Visionen
    A wie Authentizität

    R wie Respekt
    E wie einfach, ehrlich
    V wie Verständnisvoll
    O wie Ordnungsliebend
    U wie unbedingt friedlich
    T wie Toleranz
    I wie identisch
    O wie ohne Gewalt
    N wie Nächstenliebend

    zusammen ergibt des:
    VIVA REVOLUTION, und liebe Leute, die is „überfällig“

    man MERKE:
    Ein ungerechtes System schlagt man mit den eigenen Waffen – ohne Blutvergießen, friedlich, freundlich, …., gewaltfrei, gerecht, man benutzt HVHV( = Herz, Vernunft, Hirn, Verstand heißt auch h^2v^2 ) – „KRAFT des GESETZES“, und des Gsetz, diese Gsetze haben sich die Damen und Herren in und um die reGIERungen selbst gemacht, in den Parlamenten, also, im Grunde reicht ein Paragraph aus, um die reGIERung samt Anhang hinter „SCHLOSS und RIEGEL“ zu bringen, ….
    StGB §156 Abs.2
    …. Falls der Schaden durch die Tat 50.000 Euro übersteigt, beträgt die Strafe ein bis zehn Jahre.

    Da Fritz und ich waren in wien, haben alle Ministerien informiert, wir haben den Nationalrat samt Anhang informiert, die Bundesräte, die Bundeshauptleute und deren Stellvertreter,
    und nun geht es ins EINGEMACHTE,
    diejenigen die eine SA ( = Selbstanzeige machen), mit denen sollte man MILDE walten lassen,
    diejenigen die sich nicht einsichtig zeigen, die meinten, sie können weiter machen wie bisher, denen trifft die „volle Härte vom Gesetz“,
    und bei ein paar Milliarden Euro, gehen die lt. 156er StGB ganz schön lange hinter „SCHWEDISCHE GARDINEN“ …..
    Also Leute, tragt des raus, sagt es weiter, auf das des „Baby, des KIND auf die Füße kommt und Füße bekommt“,
    GSCHWIND, GSCHWIND wie der Wind,
    kommt diese Nachricht nun zu jedem Menschenkind.

    Es ist Gefahr in Verzug, und es heißt ja, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
    PUNKT.AUS.AMEN

    Wir handeln im öffentlichen Interesse, das sind ALLE Bürger, Menschen des Landes, des Landes ÖSTERREICH, der österreichischen Republik.

    Im Anhang auch die SNAPSHOTS, ….
    Hier die Links dazu:
    http://peacemaker21.bplaced.net/my/recht/anzeige-050916.pdf
    http://peacemaker21.bplaced.net/ebooks/anzeige040313.pdf
    Die Aktenzahl, die „Geschäftszahl“, auf die sich nun jeder Bürger, Mensch im Lande(=derzeit Oesterreich) berufen kann,
    lautet:
    GZ: E1/102912/2016 und GZ: 80217/2013

    weiterführende Links
    https://gedanken21.wordpress.com/2010/12/07/divide-et-impera/
    https://menschen21.wordpress.com/2016/08/21/informationen-fuer-das-souveraene-volk-oesterreich/
    https://menschen21.wordpress.com/2014/08/02/die-wahrheit-ist-offensichtlich/
    uvam.

    LG
    harald
    D’lehra, D’peacemaker
    http://menschen21.wordpress.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s