Wenn sich andere zu Wort melden, wo sie gar nichts zu sagen hätten

Ich kann mich sehr gut an meine Kindheit erinnern. Wir sassen bei allen Gesellschaften unserer Eltern dabei. Wir wurden nie weggeschickt, denn mein Vater wollte uns ja was beibringen. Er wollte uns teilhaben lassen an der Unterhaltung. Aber, natürlich mit strikten Auflagen.

Also wie sich die „Gören“ zu verhalten haben. Und wir taten es wie brave gelehrige Schüler. Denn wenn Vadder sagte:“Das Wasser rinnt die Rinne rauf“ (auch wenns nicht stimmt), dann stimmte das. Da wurde nicht lang diskutiert.

Da sass man auch nicht rum und spielte mit Handies. Da hörte man zu. Brachte sich mit ein und scherzte und lachte. Man entertainte sich gegenseitig. Und besonders spannend war es immer, wenn sich dann Ehepartner in der Gesellschaft gegenseitig mit Sätzen wie: „Ach erzähl doch nicht. War doch ganz anders.“ anpflaumten. Dann wurde es immer richtig heiss.

Und das Wichtigste: Alle waren zufrieden! Und gingen gut gelaunt nach Hause mit dem Satz:“War ein schöner Abend!“ „Ja“, stimmte dann die Gesellschaft ein.

Und wie sieht das heute damit aus? Heute wird sich nur noch über andere unterhalten. Sich aufgeregt. Sich beschwert. Man versucht seine Ego Ziele zu maximieren.

Sorry wenn ich es sage, aber es fehlt an der wirklichen Führung. Auch wenn ein Volk sich am besten selber bestimmen sollte. Aber auch in einem Chor, gibt es den Leiter. Der es koordiniert. Wenns nicht so ganz mit den Tönen stimmt.

Im nachfolgenden Video ist der Vater „der Chorleiter!“ Er gibt den Anderen die Antwort, die sie nie erwartet hätten. Weil sie sich zu Wort meldeten, wo sie besser geschwiegen hätten. Danach waren sie stumm! Vor Beschämung!

Euer Charli

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s