„Früh übt sich, oder wie jung darf man sein?“

Es ist erschreckend. Weihnachten steht vor der Tür und unsere Gesellschaft dreht immer mehr ab. Der Eine bekommt die Schreckensnachricht Krebs der 1nächste wird bespitzelt durch den 1Geheimdienst. Der 3. wird in Aleppo zu Tode kommen.

So wie die Frau in der Alster.

Ein 101 Jahre Alter Mann ist wegen Kindesmissbrauch im Gerede.

Aber den Vogel schiesst ein 12 Jähriger ab.

Er wollte, durch IS radikalisiert zweimal schon Bomben in Ludwigshafen legen.

Jetzt ist er in der Obhut des Jugendamtes.

Ich frage mich allen Ernstes: Wo soll unsere Gesellschaft noch hindriften?

Wenn wir schon 12 Jahre alte Bengel, die gerade aus dem Hosenscheisser- Alter erreicht haben, unter Bewachung halten müssen.

Ich denke diese Gesellschaft braucht ein rudimentäres Umdenken.

Wieder hin zur Familie.

Und weniger für betrügerische Konzerne zu arbeiten die jetzt 16 Mrd Ersatz zahlen sollen!

Kein Wunder dass die Deutsche Bank schon seine Kunden informiert.

Sie stehen für die Einlagen mit 100000 Euro bei Pleite grade. Und wenn ich mehr auf dem Konto habe?

Einfach nur fliehen, vor dieser Welt, das möchte man.

Ich tus jetzt hin aufs Land und ich hoffe da gibt es keine Bildzeitung etc, die mich ständig nur auf Negatives aufmerksam macht.

Wie sagte vor kurzem mir jemand?

„es gibt Menschen, die haben für jede Lösung ein Problem“.

na dann

Frohe Weihnachten

Euer Charli

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s