Gib dem Kaiser was dem Kaiser ist, aber gebt nicht etwas, das andere kaiserlich ausnutzen!

Das ist mein Thema zu Silvester!

Das Jahr geht zu Ende. Die Mensch kaufen Böller. Köln wappnet sich. Sperrt die Domplatte. Berlin trauert. München denkt zurück. Wir alle haben laut Presse Angst in Deutschland. Ist ja irgendwie verständlich, wenn Behörden gefährliche Leute ausspähen. Sie dann aber nicht für „akut Gefährder“ halten. Komische Welt! Jeder Parksünder wird bestraft. Direkt. Sofort. Knallhart. Bringt ja Geld. Aber Terror. Ist ja ein sich schleichender Entwicklungsprozess. Fast werden Behörden indirekt zu Entwicklungshelfern.

Das will Oesterreich jetzt mal wieder als Vorreiter stoppen. Kein Geld mehr für Länder, die Ihre Leute nicht zurücknehmen!

Wien droht Herkunftsländern von Flüchtlingen mit Sanktionen

Unter dem Eindruck des Berliner Anschlages fordert Österreichs Außenminister Kurz mehr Druck auf Länder abgelehnte Asylbewerber aus Europa zurückzunehmen. Er will einen finanziellen Hebel ansetzen.

Also das ist wirklich Kurz und Knapp. Aber vielleicht wirklich der einzige Weg. Wenns an den Geldbeutel geht fangen alle an den Verstand wieder in der Birne zu orten. Manchmal ging er in der letzten Zeit dort verloren. Deshalb wünsche ich mir für 2017: Konsequentes Handeln. Sofortabschiebung bei Straftat. Und Kürzung aller Gelder! Sich Geld abholen kann jeder. Sich einbringen scheint da schon viel schwieriger zu sein. Was allerdings diesen Prozess empfindlich stört ist, dass die Medien eigentlich nachts schon beten: Lasst was passieren. Wir brauchen Stoff!

Es ist eine verrückte Zeit geworden. Ohne Kick geht gar nichts mehr. Leider sehr traurig.

Auf dem Lande ticken da die Uhren ganz anders. Ich bin jetzt dort hingezogen. Wenn ich nicht will höre ich mir keine Nachrichten mehr an. Denn wer den Trainer wechselt, oder den Ehepartner oder gar verstorben ist wird langsam immer zu einem Hiab gemacht. Normale Nachrichten sind anscheined zu fad. Deshalb Kurz belebt die Szene und das nicht zu knapp!

EUER CHARLI

Über Hans-Georg (von Webenau) Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis laborate - Die Templer - Gesellschaft christlicher Journalisten/innen .) Obmann der Christlich Liberalen - der klassisch-liberalen (Satire-) Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s