Wer lesen kann ist klar im Vorteil – Eins und eins macht zwei

Wie sich derzeit die Welt verändert, merkt man am besten an den Dingen des täglichen Lebens.

Irgendwie gehts langsam drunter und drüber.

Da werden Rechnungen zwei mal verschickt.

Da werden Mahnungen ausgesprochen für längst Bezahltes.

Da werden Waren falsch ausgeliefert.

Da werden Reparaturen durchgeführt, die nach zwei Tagen wieder hinfällig sind. Weils wieder nicht geht.

Da werden Termine gemacht, die per whats app schnell absagbar sind.

Da werden kurzfristige Erfolge gefeiert wie der Olympiasieg.

Wobei sich dann doping als Vernichtungsmaschine allen Glanzes erweist.

Ja und in der Politik?

Da muss man schnell was aus dem Hut zaubern, um ins Glanzlicht zu kommen.

Oder man hat soviel Geld und Macht und macht alles mit Geld im Vorfeld startklar.

Wir reden also von der vielbeschworenen Beliebigkeit.

Aber wenn man etwas ankündigt und es dann nicht macht, nur weil man zu dösig ist seinen eigenen Statuten zu folgen dann darf man sich nicht wundern, wenn man überflüssig wird.

Die Macher in den Fernsehmedien sind mittlerweile auf dem Weg sich selbst lächerlich zu machen. Denn sie wissen nicht was sie tun.

Oder besser gesagt, was sie den anderen antun mit ihrer kurzfristigen Quotendenke und mit ihrer doch so gefärbten Vorgehensweise.

Und der daraus resultierenden Bürgerfremdschämaktivität.

Wann lernen die Sender wieder für den Bürger sinnvoll zu sein, anstatt sich der GEZ für ihre Rentenpensionen zu bedienen.

Euer Charli

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s